top of page
Reiten im Zillertal

FÖRDERASPEKTE & WIRKUNGEN

FÖRDERASPEKTE IN DER MOTORISCHEN SELBSTERFAHRUNG AUF DEM PFERD

  • Wahrnehmung des eigenen Körpers

  • Muskelentspannung

  • Verbesserung des Gleichgewichtes

  • Schulung der Koordination

  • Verbesserung der Grob- und Feinmotorik

FÖRDERASPEKTE IM SOZIALEN BEREICH

  • Eingliederung der Ich-Ansprüche in das Gruppengeschehen

  • Hilfe geben und Unterstützung annehmen

  • Abbau aggressiver Verhaltensweise

  • Förderung der Gruppenfähigkeit

  • Reduktion von Kontaktschwierigkeiten

FÖRDERASPEKTE IM KOGNITIVEN BEREICH

 

  • Verbesserung der Gedächtnisleistungen

  • Erhöhung von Konzentrationsfähigkeit und Aufmerksamkeit

  • Erweiterung des Sprachverständnisses und der Sprachfähigkeit

  • Förderung der Lernbereitschaft

  • Schulung des Reaktionsvermögens

ÜBERTRAGUNG DER BEWEGUNG DES PFERDES AUF DEN REITER

  • Ein Pferd überträgt 110 mehrdimensionale Schwingimpulse in der Minute auf den Reiter, durch 4 Arten von Bewegungen (Hoch/Tief, Vor/Zurück, Seite/Seite, Rotation).

  • Das Getragen werden vom Pferd erinnert an die frühkindlichen Bedürfnisse nach Körperkontakt, Geborgenheit und dem Gefühl, getragen bzw. geschaukelt zu werden

Anfrage:

 Kontaktiere mich für weitere Infos.

Danke für Deine Nachricht!

bottom of page